Der erste LietzenseeTreff im neuen Jahr findet, wir immer, am 1. Dienstag im Monat statt.
Vereinsmitglieder und Interessierte sind herzlich willkommen.
Titel: "Job von Witzlebens Russlandreise 1818 - von Moskau nach Sankt Petersburg".
Powerpoint-Point-Vortrag von Irene Fritsch, Heimatkundlerin, Buchautorin, Lietzensee-Expertin und ehemalige Vorständin unseres Vereins. Eingerahmt wird ihr Vortrag durch Lesungen aus Briefen und mit Cello-Musik. 
Ort: Gemeindehaus der Evangelischen Kirche am Lietzensee, Herbartstrasse 4-6.
Zeit: 19 Uhr.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bringen Sie gern ein Glas mit!  

Nur für Vereinsmitglieder:

Am Mittwoch, dem 1.3.2023, findet ab 18:00 Uhr die Mitgliederversammlung statt. 
Näheres wird der Einladung an alle Mitglieder zu entnehmen sein. 

Am Dienstag, dem 7.3.2023, ab 15 Uhr treffen sich Vereinsmitglieder und Interessierte zu einem Parkspaziergang "Skulpuren Volkmar Haases am Lietzensee". Die Tochter des 2012 verstorbenen Künstlers, Katja Haase, wird uns führen. 
Eine Anmeldung unter BürgerDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter 030 30201907 erforderlich. 

Liebe Vereinsmitglieder und Interessierte,
den Themen Medieneinsatz und Öffentlichkeitsarbeit/Kampagnen für den Verein wollen wir uns am 10. Januar 2023 ab 19 Uhr im Restaurant Athos am Stuttgarter Platz 22 widmen.
Wer hierzu und mehr Ideen einbringen und sich in der Folgezeit aktiv an entsprechenden Themen-AGs beteiligen will, ist am 10. Januar 2023 im „Athos“ sehr willkommen! 
Wir bitten aus organisatorischen Gründen um Ihre/Deine Anmeldung bis zum 8.1.2022, unter:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!tzenseepark.de oder telefonisch unter 030 30201907.

Erneut lädt Irene Fritsch zum traditionellen LietzenseeTreff ein.
Thema des Abends: "Grosse Klappe am Lietzensee!", mit Journalist und Autor Oliver Ohmann. Charlottenburg als Film- und Kinokiez wird vorgestellt werden.
Zeit und Ort: 2.12.2022 (Freitag!), ab 19 Uhr, im Kleinen Gemeindesaal der Evangelischen Kirche am Lietzensee, Herbartstrasse 4-6. 
Anmerkung für alle LietzenseeTreff-Fans und Interessierte: Der "LT" findet, wie im Septmber 2022 bereits angekündigt, alle 2 Monate statt. 

Wie immer am 1. Samstag im Monat treffen sich freiwillige Parkenthousiasten mit Vereinsmitgliedern zum ehrenamtlichen Einsatz im Lietzenseepark. So auch am kommenden 5. November 2022, ab 10 Uhr.
Treffpunkt: im Nordteil des Parks, gegenüber der Seelöwenskulptur der Bildhauerin Rosemarie Henning oder: neben dem Container am Sportplatz. 
Fragen Sie  oder fragt ggfs. nach Martina Riederer, der Koordinatorin.
Gartenschürzen, Handschuhe und Geräte werden gestellt.  

Monatlich mit dem traditionellen „LietzenseeTreff“ alternierend gibt es ein neues Angebot für Vereinsmitglieder und Interessierte: den LietzenseeAbend“

Beim ersten kommenden „LietzenseeAbend“ am 1.11.2022 wird es um das Thema gehen: Was kann und will ich für Bürger für den Lietzensee e.V. tun? 

Wir wollen uns dafür ab 19 Uhr bei Rocco (Ecke Kaiserdamm/Witzlebenplatz) treffen.
Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bis zum 28.10.2022 unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter 030 30201907

Am 20. August finden gleich zwei Feste in der Nähe des Lietzensees statt. Auf beiden können Sie einen Infostand unseres Vereins finden und mit uns ins Gespräch kommen. Erfahren Sie neues rund um unsere Bänke-Kampange, betrachten Sie historische Fotos des Parks und lösen Sie unser Leitzenseequiz. 

Sommerfest in der Leonhardtstraße (12:00 bis 20:00 Uhr)

Kiezfest des Kiezbündnisses Klausenerplatz (14:00 bis 22:00 Uhr) 

"Was lange währt wird endlich gut"- so heißt es. Die Sanierungsarbeiten am "Seelöwen-Rondell" die sich seit dem Frühjahr gezogen haben sind endlich abgeschlossen. Neu Pflanzen, neue Bänke, ein neues Teirgartenband und die Wiederherstellung der Stützmauer hat unser Verein mit rund 13.000€ mitfinanziert. 

Am 26. Juli 2022 hat unsere Dienstagsgruppe Unterstützung von vier Jugendlichen des PulsCamps erhalten. In den Sommerfereien treffen sich in diesem Camp engagierte junge Menschen aus unserem Bezirk und "schnuppern" in verschiedene Vereine und Organisationen hinein, um die vielfältigen Möglichkeiten des ehrenamtlichen Engagements kennenzulernen.

"Mit Mascha, Annika, Marlene und Ian arbeiteten wir heute in der Rabatte und bewässerten die Rosen, gingen den Götterbäumen an der Neuen Kantststrasse zuleibe und schnitten Uferlilien beim Sandalenträger. Das junge Quartett machte sich sehr gut, war am Ende erschöpft, aber zufrieden. Wir Dienstagsleute auch…", bilanziert Gabriele Weber den gemeinsamen Einsatz im Park.

 

Unterkategorien