Herr Gröhler, stellvertretender Bürgermeister und Baustadtrat von Charlottenburg-Wilmersdorf sowie Herr Maasberg, Leiter des Grünflächenamtes Charlottenburg-Wilmersdorf, stellten sich den Fragen von Anwohnern und interessierten Bürgern zum Thema Lietzensee und Lietzenseepark. Hier einige wichtige Informationen zu geplanten Maßnahmen:

und es wird gebuddelt, was das Zeug hält. Die Blumenzwiebeln wollen jetzt in die Erde. Wir pflanzen 3.500 Narzissen, Scilla und Tulpen und freuen uns jetzt schon auf die Pracht im kommenden Jahr.