Unsere Ziele sind

  • das Bezirksamt bei der Erhaltung, Pflege und Weiterentwicklung des Parks
    zu unterstützen
  • kulturelles Leben um den Lietzensee zu fördern
  • Zerstörung und Verwahrlosung im Park einzudämmen

Viele von uns engagieren sich in freiwilligen Arbeitsgruppen - je nach ihren Möglichkeiten, nach Alter, Zeit und / oder Interesse. Auf dem Programm stehen dann Frühjahrsputz im April, Laubharkaktionen im Herbst (mit Kaffee und Kuchen), Blumenzwiebelpflanzaktionen, Beseitigen von Graffiti-"Kunst", Restaurieren von Parkbänken, Beseitigung von Vandalismusschäden, Gartenarbeiten und vieles mehr. Und bei alledem kommt natürlich auch die Geselligkeit nicht zu kurz.

Unsere Initiative soll für die Anwohner des Lietzensees auch ein Forum sein und Möglichkeiten bieten, sich bei regelmäßigen Zusammenkünften auszutauschen ("Runder Tisch" und "LietzenseeTreff", siehe Seite "Termine"). Hier können sich die Nachbarn kennenlernen, gemeinsame Interessen finden oder aktuelle Probleme der Parknutzung und -pflege zur Sprache bringen.

Der Verein hat auch Fördermitglieder und Sponsoren, die durch Spenden besondere Aktionen oder Anschaffungen ermöglichen. Der Verein braucht aber vor allem Menschen, die bei den Aktionen im Park tatkräftig anpacken, die Vereinsarbeit durch Ihre Ideen und Anregungen lebendig gestalten und in Schwung halten.

Das alles kostet viel Zeit, Geld und besonderes Engagement. Und manchmal auch
viel Geduld.  Aber wir finden, es lohnt sich!


Wir brauchen Menschen mit Liebe zur Natur, Verantwortung für ihre Stadt und ihr Umfeld. Wir brauchen Sie! Machen Sie mit!

"Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!"